MOVED TO ULTIMATE-MILEY.DE ** IHEARTMILEY.DE.TL
 
  HOME
  MILEY RAY
  FANSTUFF
  DOMAIN
  ONLINE
© 2009-10 MileyC-Web.de.tl
aniston
 

Kindheit & Jugend
Jennifer Aniston wurde 1969 als Tochter des griechischen Schauspielers John Aniston (eigentlich: Ioannis Anastassakis) und seiner schottisch-italienischen Frau Nancy Dow geboren. Sie hat zwei Hallbrüder , John Melick und Alex Aniston. Ihr Patenonken war der Koja-Darsteller Telly Savalas, der beste Freund ihres Vaters. Zusammen mit ihrer Familie lebte Aniston als Kind ein Jahr in Griechenland, verbrachte dann aber den Großteil ihrer Kindheit in New York City. Ihre Eltern ließen sich scheiden, als Jennifer neun Jahre alt war. Ihr Vater zog daraufhin nach Los Angeles, Jennifer wurde von ihrer Mutter alleine in New York aufgezogen. Der Vater von Jennifer, John Aniston ist ebenfalls Schauspieler. Er spielt seit 1985 in der Serie "Zeit der Sehnsucht" (Days of our Lives) die Rolle des Victor Kiriakis. Aniston besuchte die New Yorker Rudolf Steiner School und machte 1987 ihren Abschluss an der Fiorello H. LaGuardia High School of Music & Art and Performing Arts. Nach ihrem Abschluss trat sie in Off-Broadway-Produktionen wie For Dear Life am Public Theatre auf; ihren Unterhalt verdiente sie sich mitunter als Kurierin und als Kellnerin.


Anfänge der Karriere
1989 zog Aniston nach Los Angeles und erhielt im folgenden Jahr ihre ersten Engagements in der kurzlebigen TV-Serie Molloy und im Fernsehfilm Das total verrückte Ferienlager. Eine Hauptrolle spielte sie anschließend in der TV-Serie Ferris Bueller, basierend auf dem Kinofilm Ferris macht blau, die Serie wurde jedoch nach 13 Folgen wieder eingestellt. Es folgte eine Gastrolle in der Serie Herman's Head und schließlich die erste Hauptrolle in einem Kinofilm, dem Horrorfilm Leprechaun - Der Killerkobold (1993), der allerdings kein Erfolg wurde.

Durchbruch
1994 sprach Aniston für die Rolle der Monica Geller in einer neuen Sitcom über sechs Freunde in New York vor. Die Produzenten besetzten die Rolle schließlich mit Courteney Cox, jedoch wurde Aniston die Rolle der Rachel Green angeboten. Die NBC-Serie Friends startete im Herbst 1994 und wurde schnell ein großer Zuschauererfolg. Durch ihre Rolle wurde Aniston eine Mode-Ikone und ihre damalige Frisur, der „Rachel Look“, war Thema in vielen Modemagazinen. Aniston erhielt für ihre Rolle viele Kritikerpreise, darunter 2002 den Emmy und 2003 den Golden Globe. Friends wurde 2004, nach zehn erfolgreichen Jahren, abgesetzt. Für die letzte Staffel erhielten alle sechs Hauptdarsteller eine Gage von einer Million US-Dollar pro Folge und sind damit laut Guinness-Buch der Rekorde die erfolgreichsten Serienstars aller Zeiten. Parallel zu den Dreharbeiten von Friends begann Aniston 1996 - zunächst erfolglos - ihre Kinokarriere voranzutreiben. Sie spielte Hauptrollen in den Komödien She's the One (1996) und Der gebuchte Mann (1997), jedoch waren diese Filme nicht sonderlich erfolgreich. Auch Zwei Singles in L.A. (1997) und Liebe in jeder Beziehung (1998) waren keine Hits. 2001 spielte sie an der Seite von Mark Wahlberg in Rock Star und hatte schließlich mit The Good girl(2002) einen ersten künstlerischen Erfolg, der ihr Nominierungen für den Satallite Award und den Indenpendet Spirit Award als beste Hauptdarstellerin einbrachte. Der finanzielle Erfolg kam 2003 mit der Komödie Bruce Allmächtig an der Seite von Jim Carrey: Der Film spielte weltweit 484,6 Mio. US-Dollar ein. Der folgende Film, die Komödie ... und dann kam Polly mit Ben Stiller, war ebenfalls ein Hit an den Kinokassen. Dem Thriller Entgleist und der Komödie wo die Liebe hinfällt... (beide 2005) war dagegen kein großer Erfolg beschieden.

 
 



   
          
 
Werbung  
   
 
  The Last Song
Rolle: Veronica Miller
Status: Im Kino!
Infos: KLICK


Hannah Montana Forever
Rolle: Miley Stewart/Hannah Montana
Status: wird gefilmt
Infos: KLICK

Can't Be Tamed
Art: Album
Realese: 22. Juni 2010
Infos: KLICK


Sex and the City 2
Rolle: sich selbst
Status: Im Kino!
Release: 27.05.2010
 
 
 


 
 
 

SITE :: AWARD :: WHY?
 
 
  Admins: Nesli & Kimberly
Domain: MileyC-Web.de.tl
Online Since: 09.08.09
About: Miley Ray Cyrus
Version: 14
Made by: Kimberly
Name: It's Summertime
Online: Mileyfreak(s)